26.03.2017 Auftakt in Horst NL

Bas erste Rennen in Horst NL War mit 24 Startern sehr gut besucht.
Konnte mich gut behaupten und belegte den 3 Platz im Finale.

 
07.03.2017 Termine 2017

Alle Termine stehen fest. Auto ist in Arbeit wird zum 25.Fertig.

 
22.11.2016 Siegerehrung Uelzen


 
19.06.16 Uelzen RENNEN IN UELZEN

Uelzen 18/19.06.2016 ein volles Teilnehmerfeld 160 Fahrzeuge waren am Start.
In meiner Klasse waren es 6 Teilnehmer. Klasse 7 waren es 17 und in der Klasse 10 waren es 20 Teilnehmer. Bei den Vorläufen gab es keine großen Probleme. Im Finale wurden innerhalb von 10 Minuten mal eben 20000 Euro Verschrottet. Es wurde gefahren als gäbe es 100000 Euro für den Gewinner. In meiner Klasse lief es etwas geordneter ab. Ich konnte meine Klasse gewinnen und das Superfinale auch. Für mich war es ein sehr gutes Wochenende. Keine Schäden am Auto nur Waschen und Durchsicht.

 
16.05.2016 Rennen in Zeudwolde

Rennen in Zeudwolde am 15.05.2016
Der Sonntag war sehr kalt und es Regnete ein wenig. In Zeudwolde angekommen wurde das Wetter ein wenig besser. Nach der Anmeldung wurde Abgeladen Helm und Brille vorbereitet jetzt kann es los gehen.
Bei einen Rundgang habe ich die Mitbewerber alle angesehen neun waren es, einige waren für mich unbekannt war schon die nächste Generation. Drei Mitbewerber waren mir bekannt und die sind schnell.
Beim ersten Lauf stand ich in der letzten Startreihe in der Mitte keine gute Position da ich ja auch mein Auto noch nicht richtig einschätzen kann. Nach dem Start war ich sehr überrascht dass ich gut durch gekommen bin. Ich konnte den zweiten Platz belegen. Die nächsten zwei Läufe hatte ich gute Positionen. Beide Läufe denn ersten Platz.
Als erster im Finale und konnte mir den Startplatz aussuchen. Nach 8 Runden war der erste Platz sicher. Sehr guter Erfolg

 
17.04.2016 Testfahrt in Liessel.

Testfahrt in Liessel.
Das Wetter war nicht besonders sehr kalt aber bis auf der Hinfahrt aber trocken.
Meine Klasse war mit zwölf Autos voll belegt. Es fing gut an ersten Lauf erste Startreihe.
Start war gut war auf den zweiten Platz dann in der dritten Runde Achswelle abgerissen.
Im zweiten Lauf Zahnriemen von der Ölpumpe defekt .
Im dritten Lauf durchgekommen.
Im Finale Startplatz neun .Beim Start bin ich vom Gaspedal abgerutscht und Motor ausgegangen.
Wider neu gestartet und hinter her bis zu fünften Platz konnte ich noch vorfahren.
Es müssen noch viele kleine Fehler ausgemerzt werden.
In der nächsten Woche geht es weiter.
Andreas.

 
03.04.2016 Rennen in Budel Niederlande

Erste Rennen in Holland Budel
Nach langer Winterarbeit ist das erste Rennen gelaufen allerdings mit einigen Problemen.
Im ersten Lauf ist der Turboschlauch abgerutscht und einige Schalt Schwierigkeiten gab es auch.
Im zweiten Lauf ist der Natoknochen rausgesprungen er war zu eng an der Verkleidung gebaut.
Dritter Lauf dritter Platz.
Im Finale aus Reihe zwei nach dem Start in Führung in der 7 Runde ladeluftschlauch geplatzt war zu dicht am Turbo gebaut. Somit ergab das Ergebnis Platz 5.
Andreas.

 
04.03.2016 Motor laüft

Motor laüft es geht voran
Andreas

 
30.01.2016 Neubau

Es wird was.

 
27.01.2016 Neubau

Es geht gut voran.

 
25.01.2016 Neubau

Am Sonntag stand ein Besuch bei Peters an um einige Teile die noch fehlten zu besorgen.

 
23.01.2016 Neubau

Neubau geht weiter.

 
19.01.2016 Neubau

Neubau hat begonnen

 
03.11.2015 Neubau hat begonnen.

Nach langer Überlegung wird ein neuer Rahmen aufgebaut. Die Teile dafür sind alle schon Geordert.
Anfang Dezember geht es los dann beginnt das große Schrauben. Der alte Rahmen steht zum verkauf.Alle Ersatzteile auch.

 
01,08,2015 Rennen in Uelzen

Das Rennen in Uelzen war sehr gut Besucht mit 8 Teilnehmer in der Klasse 9.
Im Zeitfahren belegte ich den dritten Platz somit kam ich noch in der ersten Startreihe.
Beim ersten Lauf konnte ich den Start gewinnen und den Lauf für mich entscheiden allerdings ging die Schaltung sehr merkwürdig.
Im zweiten Lauf konnte ich den dritten Gang nicht mehr raus bekommen.Mit etwas Glück konnte ich auch diesen Lauf Gewinnen.
Am dritten Lauf habe ich nicht Teilgenommen und beim Finale habe ich mich hinten angestellt.
Durch viele Ausfälle kam ich noch auf den vierten Platz.

 
26.07.2015 Rennen Kirchwistedt

Regen Regen
Bei der Ankunft in Kirchwistedt war alles ein See.
Der erste Parkplatz war an der Straße.Mit zwei Stunden Verspätung ging es dann langsam los. Der erste Lauf war nur ein herrumgeeier.
Im zweiten Lauf ging es dann ganz gut,aber was ich Testen wollte ging nicht auf der Bahn war einfach zu rutschig.Am Ende war ich zweiter.
Andreas.

 
21.06.2015 Rennen in Hoope

Ein Testlauf in Hoope war ein voller Erfolg.Nach einer Dämpferüberholung war das Fahren erheblich besser.Konnte alle Läufe gewinnen.

 
19.05.2015 Cloppenburg

Cloppenburg
Das Rennen lief ganz gut einige Schäden vom Überschlag musste ich noch beseitigen .Aber sonst konnte ich mich weiter am Auto gewöhnen. Da nur wenig Teilnehmer da wahren gab es wenig Probleme.

 
03.05.2015 Rennen in Uelzen

Das Rennen in Uelzen war ein Desaster. Am Samstag im freien Training war ich schon Teilweise Mitfahrer die Leistung war nicht zu kontrollieren. Beim Zeitfahren habe ich mich auch noch gedreht im der zweiten Runde ging es einigermaßen.
Im ersten Lauf belegte ich den zweiten Platz. Nach diesem Lauf habe ich alle Dämpfer grundlegend geändert. Am Sonntag im ersten Lauf ging es schon wesentlich besser. Im zweiten Lauf am Sonntag kam ich beim Start schlecht weg und dann in der ersten Kurve drehte sich Andre Hinnenkamp und ich Kollidierte mit ihm. Beim weiter Fahren bemerkte ich das der Wagen nach rechts zog ich meinte es ging noch wohl und Beschleunigte dann wieder voll dann gab einen Schub und ich wurde ganz nach rechts geschoben und kam in den Wall und Überschlug mich. Somit war das Rennen gelaufen.
Jetzt gibt es erst mal wieder einiges an Arbeit bevor es dann wieder los geht.
Andreas.

 
26.04.2015 Erster Test in Itterbeck

Heute ist der erste Test in Itterbeck.

 
o3.04.2o15 Meyer-Autocross-Team

Das Auto hat eine neue Beschriftung bekommen.

 
24.03.2015 Prüfstandlauf ist abgeschlossen

Prüfstandlauf ist abgeschlossen.
Die Arbeiten im Winter haben sich gelohnt,weniger Ladedruck und mehr Leistung. Auch das Drehmoment konnte deutlich verbessert werden.

 
18.03.2015 Neuer Motor

Alle Teile sind Verbaut.Der Termin auf dem Prüfstand steht fest.Verkleidungen sind bei Lackierer alles ist im Zeitplan.
Andreas.

 
23.01.2015 Suche Krümmer

Suche Krümmer für Cosworth Turbomotor.

 
19.01.2015 Neuer Motor 2015

Der Motor ist fertig.
Der alte Motor muss noch einmal auf den Prüfstand.Der neue Auspuffkrümmer und Turbo müssen noch angepasst werden.Danach erfolgt der Umbau.

 
15.01.15 Neuteile

Alle Teile Sind zusammen gesucht und werden nach und nach Verbaut.
Neuer Krümmer und Turbo sind geordert.

 
14.01.2015 Neuer Motor

Motor 2015
Der neue Motor ist in Arbeit.
Andreas

 
16.12.2014 Das Jahr 2015 hat begonnen

Am Samstag und Sonntag war ich Unterwegs in Holland und habe einige Ideen eingeholt. Ich war überrascht über den Aufwand der in Holland betrieben wird.
Ich habe mich entschieden doch noch ein Jahr weiter zu fahren dafür werde ich einen etwas anderen Weg einschlagen. Dafür werde ich noch mal ein paar Euros in die Hand nehmen.

 
07.09.2014 Mölln Rennen in Mölln

Am Samstag waren es 27 Grad und sehr drückend. Das Zeitfahren war sehr schlecht. Mein Gefühl war als hätte ich denn 5 Platz gemacht.
Als die Zeiten ausgehängt wurden war es doch der zweite Platz.
Beim ersten Vorlauf war der Startvorgang nicht so wie es bei der Fahrerbesprechung besprochen wurde dadurch gab es ein völliges Durcheinander. Einige machten einen Frühstart und einige kamen nicht weg. Somit hatte ich am Ende den zweiten Platz im ersten Vorlauf. Den zweiten und dritten Vorlauf belegte ich den ersten Platz. Das Finale konnte ich auch für mich entscheiden.
Superfinale musste die Klasse 9 von ganz hinten Starten da war es nur der sechste Platz

 
31.08.2014 Denekamp

Neues folgt in kürze
Andreas

 
24.06.2014 Schlechtes Rennen

Rennen Uelzen 22.06.2014
Am 20.06.2014 war Anreise in Bodenteich wir waren am Freitagabend gut durch den Verkehr gekommen. Um Zwanziguhr hatten wir unsere Zimmerschlüssel und konnten zu Gemütlichen Teil übergehen. Am Samstag um acht Uhr gab es Frühstück und dann ging es los. Anmeldung Abnahme Zeit Fahren .Beim Zeitfahren vielen mir schon einige Zündaussetzer auf.
Die ersten Vorläufe liefen gut die konnte ich alle für mich entscheiden. Im Finale lief das Auto nicht richtig nur Aussetzer und somit konnte ich nur den fünften Platz belegen. Nach einiger Suche wurde die Lichtmaschine ausgetauscht und im Superfinale habe ich noch mal getestet aber es lief noch nicht. Es muss noch gesucht werden.
Andreas.

 
15.06.2014 Am 21/22.06.2014 ist es wieder so weit ein Rennwochenende in Uelzen.

Nach einigen Reparaturen an der Kupplung und einigen Wartungen ist alles wieder in Top zustand.Wollen hoffen das das Wetter mitmacht.
Andreas.

 
3/4.05.2014 Uelzen Ein Rennen zu abhaken.

Das Rennen in Uelzen war nicht sonderlich gut. In der Klasse neun waren nur zwei Teilnehmer und wir mussten in der Klasse zehn mitfahren. Am Samstag hatte ich Probleme mit den Grip meines Auto ich glaubte das die Reifen nicht packen. Nach vielen Versuchen am Fahrwerk stellte ich fest dass die Kupplung rutschte. Die Klassen-laufe konnte ich noch einiger maßen zu Ende bringen. Im Endlauf kam es zum Totalausfall.

 
01.05.2014 Käfertreffen

Am 1 Mai besuchte ich das Käfertreffen in Hannover. Es ist immer wieder erstaunlich wie viele Käfer es doch noch gibt. Bei den Teilemarkt konnte ich noch einige Schnepchen machen ansonsten ist es schon sehr teuer weil alle es wissen das die Teile immer weniger werden. Bilder im Forum.
Andreas.

 
28.04.2014 Erstes Rennen

Das Rennen in Hardingen GACC war nicht so gut. Das Wetter war uns nicht gut gesonnen. Es Regnete denn ganzen Tag. In der Klasse waren wir nur ganze drei Teilnehmer. Die Strecke war sehr kurz. Ich konnte meine Leistung nicht richtig auf den Boden bekommen, zu viele Löcher und sehr kurz. Aber Technisch war alles gut. Nächste Sonntag geht es weiter.
Andreas.

 
17.04.2014 Es geht wieder los.

Am 27.04.2014 ist es wieder so weit. Im Jahr 2014 werde ich nur ein paar Rennen fahren.

 
20.10.2013 Rennen in Neerkant

Letzte Rennen In Neerkant
Da ich dieses Jahr wenig in Holland gewesen bin wollte ich noch einmal in den Niederlanden teilnehmen. Das Wetter war gut Temperaturen waren 15° und kein Regen in Sicht.
Im ersten Lauf stand ich in der zweiten Reihe durch einen guten Start konnte ich bis auf den zweite Platz vorfahren. Im zweiten Lauf stand ich in der ersten Reihe nach dem Start kam ich in der ersten Kurve leicht von der Bahn ab und somit belegte ich nur den fünften Platz. Der dritte Lauf musste ich von der letzten Reihe aus Starten ging aber ganz gut konnte den dritten Platz belegen. Dadurch dass der erste einen Frühstart gemacht hat kam ich auf Platz zwei. Das ganze ergab im Finale Platz zwei.
Im Finale suchte ich mir den dritten Startplatz aus mit dem Gedanken das die Bahn noch geschoben wird dieses war aber nicht der Fall. Nach dem Start konnte ich mich als dritter ein Reihen und kam als Dritter ins Ziel.
Durch die große Teilnehmerzahl war das Ergebnis ganz in Ordnung.
Andreas.

 
06.10.2013 Letzte Rennen in Uelzen

Letzte Rennen in Uelzen
Beim letzten Rennen in Uelzen ging es um Punkte sammeln für die Jahreswertung. Im Zeitfahren belegte ich nur den dritten Platz hatte einfach nicht geklappt. Im ersten Lauf hatte ich einen guten Start aber in der dritten Runde drehte ich mich und viel auf den dritten Platz zurück. Beim zweiten Lauf belegte ich den zweiten Platz. Das war ganz in Ordnung. Im dritten Lauf konnte ich den ersten Platz belege. Im Final-lauf ging es ein wenig härter zur Sache aber trotz allen wurde ich als zweiter gewertet. Somit waren alle Punkte die ich brauchte eingefahren.
Im Endlauf mussten wir von ganz hinten Starten da reichte es nur zum fünften Platz.
In der Meisterschaftswertung belegte ich in der Klasse den ersten Platz und in den Endlauf den dritten. Dieses Ergebnis ist für mich ganz in Ordnung.

 
15.09.2013 Rennen in Mölln

Rennen in Mölln
Die Anreise hatte etwas länger gedauert als ich geplant hatte somit kam etwas Hektik auf.
Ich musste noch Einschreiben bis ich alles fertig hatte war das freie Training vorbei.
Also musste ich ohne Training das Zeitfahren antreten. Am Ende belegte ich den dritten Platz.
Das war noch gut für mich .Da der Start wieder ganz gut geht konnte ich alle Vorläufe für mich Endscheiden. Im Finale ging auch alles ganz gut ich wurde als erster Abgewunken. Im Superfinale hatte ich einen Superstart aus der zweiten Reihe war ich in der ersten Kurve vorne aber nach der fünften Runde gab meine Kupplung auf und ich musste aufgeben. Trotz allem war es ein super Rennen. Für die Meisterschaftswertung habe ich einige Punkte gut gemacht.
Andreas.

 
01.09.2013 Rennen in Uelzen

Das Rennen von Uelzen war von vielen Überschlägen gezeichnet. Es Entstand der Eindruck als gäbe es Eine Millionen Euro Preisgelder. Fast alle Überschläge entstanden durch Eigenverschulden. Die Bahn war Sau Schnell und das Wasser gegen den Staub gab sein übriges dazu.
In meiner Klasse ging alles gut. Die ersten beiden Vorläufe konnte ich für mich entscheiden. Da Profitierte ich ein wenig von Ausfällen anderer. Der dritte Lauf wurde ein zweiter Platz. Das bedeutete erster Platz im Finale. Im Finale belegte ich dann den zweiten Platz. Für die Meisterschaftswertung erreichte ich gute Punkte.
Im Superfinale kam ich am Start schlecht weg und konnte mich als dritter ein ordnen. Dann gab es einen Abbruch und Neustart. Da Startete ich von der dritten Position nach drei Runden gab es erneut einen schweren Unfall danach gab es einen Totalabbruch. Dadurch belegte ich den ersten Platz. Dieser Ausgang wurde genauso von mir vorausgesagt. Es gab nur Preisgelder wie immer. Andreas. In Mölln am 14.09.2013 geht es weiter hoffentlich ohne Unfälle.

 
25.08.2013 Rennen in Denekamp

Hallo
Beim Autorodeo in Denekamp waren wir Eingeladen. Es waren sechs Eigenbauten aus allen Klassen da. Wir mussten vier Läufe fahren. Es gab drei Startreihen einmal vorne Mitte dann hinten. Das Finale wurde nach Punkten aufgestellt. Es lief alles bestens keine Probleme außer Tanken war nichts .
Ich konnte alle Läufe für mich entscheiden. Starten ging wieder gut. Es gab Sonne ohne Ende.

 
10/11.08.2013 Rennen in Uelzen

Nach einigen Wochen Pause war es wieder so weit.Das Rennen in Uelzen war ganz in Ordnung.Beim Zeitfahren hatte ich einen dicken Fahrfehler.Belegte aber doch noch den dritten Platz.
Im ersten Lauf belegte ich den zweiten Platz.Im zweiten Lauf den Ersten und im dritten den zweiten ,somit stand ich auf ersten Startplatz.Den Finallauf konnte ich für mich Endscheiden.
Im Superfinale musste ich an zweiter Stelle liegend aufgeben da ich nicht mehr Schalten konnte.Somit blieb nur der fünfte Platz für mich.Trotz allem ein Guter Tag.
Andreas.

 
09.07.2013 Rennen in Uelzen

Das Rennen fing mit einigen Schwierigkeiten an.Das Zeittraining fing mit einen Überschlag von Hantke an.Trotz durchfahren der Zielflagge mussten wir ohne Absprache noch mal fahren.Wurde später aber doch geklärt.
Am Samstag ging der Start noch nicht richtig.Im ersten Lauf am Sonntag war der Ladedruck nicht gut.Nach einigen Fehlerbeseitigungen ging es dann noch ganz gut.Ich konte den zweiten Platz belegen.Im Superfinale stand ich ganz hinten. Da belegte ich den dritten Platz.Im ganzen ging das Ergebnis.
Andreas.

 
05.05.2013 Rennen in Liessel

Das Rennen in Liessel lief nicht besonders gut. Den ersten Lauf aus der ersten Startreihe konnte ich den ersten Platz belegen. Im zweiten Lauf war ich ein wenig zu früh es wurde als Frühstart gewährtet das heißt letzter Platz. Im dritten Lauf ging die Kopfdichtung defekt. Danach habe ich aufgeladen und die Heimreise angetreten.

 
28.04.2013 Rennen in Baarlo

Das Rennen in Baarlo war mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Mit neunzehn Startern war die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Beim ersten Start kam ich nicht richtig los und konnte nur einen Platz im Mittelfeld belegen. Im zweiten Lauf war das Gleiche zudem war auch noch ein Wasserschlauch defekt. Nach gründlicher Kontrolle wurden kleine Fehler festgestellt. Im dritten Lauf ging alles gut. Trotz allem war ich nur zehnter im Finale.
Im Finale belegte ich den dritten Platz. Nach der Wertung in Holland war es im Ganzen der siebte Platz.
Am nächsten Sonntag geht es weiter in Liessel NL.
Andreas

 
14..04-2013 Achtelmeilerennen in Wettringen

Hallo nach der Winterpause geht es wider los.
Am Sonntag war ich auf ein Achtelmeilerennen in Wettringen eingeladen was bei einer Gewerbeshow statt fand. Es war eine reine Spaßveranstaltung die ich aber gut zum Testen nutzen konte.
Im letzten Jahr hatte ich diverse Schwierigkeiten beim Starten und der ständige Wasserverlust machte immer noch große Probleme.
Alles wurde in der Winterpause genaustes Bearbeitet und einige Fehler Entdeckt und Beseitigt.Dieses konte ich am Sonntag alles Testen. Es lief alles Hundertprozentig.Jetzt kann es ganz normal weitergehen.
Andreas.

 
31.03.2013 Achtelmeilerennen in Wettringen

Im Rahmen einer Gewerbeschau in Wettringen wird ein Achtelmeilerennen Gestartet. Ich wurde Eingeladen und habe diese angenommen um vielleicht was neues Kennen zu lernen.

 
29.01.2013 Besuch auf der Racing-Show-Leeuwarden

Der Besuch auf der Racing-Show in Leeuwarden hat mir wieder die Augen geöffnet wie teuer der Sport überhaupt ist.Wenn man ganz vorne Fahren will muss man schon ein paar Tausender über haben.
Weitere Bilder im Foto-Album.
Andreas.

 
19.12.2012 Auto Show Gorinchem NL

Bilder von der Auto Show Gorinchem NL sind auf der Seite Foto-Album zu sehen.
Andreas.

 
06.12.2012 Teile Verkauf

MBE-Anlage für Ford-Cosworth-----------------Ist Verkauft
Steuergerät Kabelbaum OT Geber
Drosselklappensensor
Riemenscheibe mit Zahnkranz
MAP-Sensor
8 Einspritzdüsen
Ansaugtrakt RS500

Anlage war an einem Motor, den ich gekauft habe. Der Motor hat bis zum Schluss gelaufen. Weitere technische Daten sind mir leider nicht bekannt.

Keine Garantie.

 
04.12.2012 Motor-Show-Essen

Der Besuch auf der Motor-Show-Essen war ganz gut.Es gibt ja jedes Jahr immer wieder etwas neues.Einige gute Anregungen nimmt man immer mit und wenn es nur der teure Kaffee ist.Für den Bereich Auto-Cross war natürlich sehr wenig zu sehen.Man musste schon genau hinsehen um einige Anregungen mit zunehmen.Oft ist das Scheckheft zu kein.
Andreas.

 
25,09,2012 Mölln

Team Olaf Meyer
Das Rennen in Mölln war ganz in Ordnung. Im Fahrerlager hatte ich einen Platz beim Team Olaf Meyer bekommen. Am Abend wurden wir bestens Versorgt. Es wurde Gegrillt mit reichlich Fleisch und Benzin Gesprächen. Das Wetter war am Samstag Kalt und nass. Am Nachmittag war es nur Kalt. Sonntag dagegen war das Wetter sehr gut. Biss auf das Super-Finale lief alles ganz gut. Ich konnte alle Klassenläufe konnte ich für mich entscheiden. Im Super-Finale hatte ich die Motortemperatur nicht hoch genug und kam am Start nicht weck. Es blieb der vierte Platz mehr war nicht möglich.
Andreas.
Jahreswertung IDC Klasse 1 und Endlauf 3

 
09.09.2012 Benefiz-Veranstaltung

Benefiz-Veranstaltung in Riepe
Ich war eingeladen durch Siegi auf eine Benefiz-Veranstaltung teilzunehmen. Diese Veranstaltung konnte ich voll nutzen um einige Teste zu Fahren. Das Kühlungs Problem tauchte letzte Woche doch wieder auf. Es wurde einen neuen Kühler eingebauten einige Wasserleitungen umgebaut. Ich konnte alle Läufe ohne Probleme beenden.

 
03.09.2012 Uelzen 01.02.09.2012

Uelzen 01/02.09.2012
Für diese Meisterschaft war in Uelzen das Letzte Rennen. Die Bahn war in gutem Zustand und sehr schnell. Dadurch gab es sehr viele Schwere Unfälle. Am Samstag konnte ich die zweite zeit im Zeitfahren erreichen. Somit stand ich in der ersten Reihe. Den Start konnte ich für mich entscheiden. In der fünften Runde war ich zu schnell in der Moorkurve und Drehte mich. Motor ging aus und das wahres für diesen Lauf. Somit musste ich am Sonntag aus der dritten Reihe Starten. Ich konnte mich in jeden Lauf um einige Plätze verbessern so dass ich im Finale auf Platz drei stand also die erste Reihe. Der Start ging ganz gut ich konnte mich auf Rang zwei ein Ordnen. Bei der Verfolgung des ersten drehte diese sich und ich konnte den ersten Platz nach Hause bringen.
Im Endlauf mussten die Klasse neun Autos hinten Starten. Es gab drei Abbrüche Bei jeden Neustart konnte ich mich um einige Plätze verbessern. Am Ende war es auch der Erste Platz.

 
26.08.2012 Denekamp

Rennen in Denekamp
Es war eine Testfahrt um festzustellen ob das Temperatur Problem beseitigt ist. Die Kopfdichtung wurde erneuert, der Wasserkreislauf umgebaut. Außerdem wurden einige Entlüftungsbohrungen zusätzlich neu verlegt. Im ersten Lauf konnte ich feststellen das es eine erhebliche Verbesserung war. Im zweiten Lauf hat es so Geregnet das das Rennen abgebrochen wurde. Trotz allen bin ich guter Dinge für nächste Woche in Uelzen.
Andreas

 
05.08.2012 Kessel

Das Rennen in Kessel war nur mit einigen Schwierigkeiten zu bewältigen. Bei vierundzwanzig Fahrzeugen wurden wir in zwei Gruppen geteilt. Bei jeden Lauf gab es einen Abbruch mit Neustart.
Des weiteren hatte ich Temperatur Probleme. Beim Start ging es sehr gut voran nach der fünften Runde fing der Motor an heiß zu werden und ging im Notlaufprogramm. Somit konnte ich immer gute Starts hinlegen aber am Ende Verlor ich wieder einige Plätze. Trotz der Probleme kam ich als dritter ins Finale. Im Finale belegte ich den fünften Platz. Am Ende war es der fünfte Platz für mich.
Dieses Problem muss in jeden Fall bis zum nächsten Rennen behoben werden. Andreas

 
15.07..2012 Uelzen

Das Rennen in Uelzen war am Samstag eine Schlammschlacht und es Regnete ohne Ende.
Am Sonntag gab es nur ein kleines Schauer und am Abend musste schon wieder Wasser gefahren werden.
Es Konten auch nicht alle Läufe gefahren werden weil durch die schlechte Bahn viel Bahndienst gemacht wurde.

 
08.07.2012 Rennen in Werlte

Die Anfahrt war bei Sonnenschein.Abnahme und Training waren noch trocken.Beim ersten Lauf fing es an zu Regnen.Ein gewaltiges Schauer und die ganze Bahn stand unter Wasser.Das Rennen wurde abgebrochen.

 
24.06.2012 Rennen in Uelzen

Nach den letzten drei Rennen wo es nur Klamotten gab hat es heute ganz gut geklappt In der Klasse belegte ich den ersten Platz und im Endlauf den dritten Platz.

 
20.06.20012 Alles wird gut.

Die Vorbereitungen für Uelzen sind im vollen Gange.Kampfspuren vom letzten Rennen sind alle beseitigt.Es wurden noch einige Verbesserungen Verbaut.Samstag im Training werde ich wissen ob es etwas gebracht hat.
Andreas.

 
28.05.2012 Rennen Zuidwolde

Rennen in Zuidwolde NL.
Der Tag war sehr Sonnig viele Teilnehmer hatten sich eingefunden. Beim Rundgang konnte ich gar nicht alle Fahrzeuge zählen die im Fahrerlager standen. An der Liste für die Startaufstellung konnte ich sehen das es neunzehn Fahrzeuge wahren somit waren wir zwei Gruppen. Beim ersten Start stand ich in der ersten Startreihe außen. Den ersten Lauf konnte ich für mich entscheiden. Im zweiten Lauf stand ich in der zweiten Reihe in der Mitte diesen Lauf konnte ich als dritter beenden. Der dritte Lauf war eine Katastrophe. Aus der dritten Reihe in der Mitte kam ich an Start sehr gut los war bis auf den dritten Platz vorgefahren, in der dritten Kurve kam ich mit dem Hinterrad in ein Stumpfes tiefes Loch und Überschlug mich. Somit war der Lauf eine Nullnummer. Eine Reparatur wäre möglich gewesen aber da ich durch den Ausfall nur zwei Gepunktete Läufe hatte war ich nur zwölfter im Finale und nur zehn Können Teilnehmen.
Erfahrungsgemäß sind jetzt drei Ausfälle gewesen. Jetzt kann alles wieder normal weiter laufen. Das nächste Rennen ist in Uelzen da ist wieder alles beim alten und ich hoffe das ich eine gute Platzierung mit nach Hause bringe.
Andreas

 
20.052012 Hoope am 19/20.05.2012

Beim Zeitfahren belegte ich den dritten Platz.
Im ersten Vorlauf stand ich auf der dritten Position.
Eine Wagenlänge zurück zum ersten.
Einen enorm guter Start nach 150m war ich schon eine Wagenlänge vor dem ersten und konnte den Lauf für mich entscheiden.
Ich war selber etwas Überrascht von der Leistung des Ersatzmotor.
Zweiter Lauf ging genauso
Dritter Vorlauf wurde ich drei Plätze zurückgesetzt wegen Überholen bei Gelb bei der Überrundung.
Dennoch war ich als erster im Finale.
Im Finale führte ein Stoßdämpferbruch zum Ausfall.
Auf jeden Fall wurden wieder neue Erkenntnisse gesammelt was denn neuen Motor betrifft.

 
19.05.2012 Motor-Reparatur

Urlaub ist vorbei.
Nach dem gewaltigen Motorschaden in Uelzen erfolgt jetzt die Reparatur.
Ein Schaden am Kolbenbolzen führte dazu das das Pleuel einen satten Rundschlag gemacht hat.
Es wurde der Ersatzmotor eingebaut, alle noch brauchbaren Teile wurden Umgebaut.
In Hoope ist der Testlauf da wird man genau sehen wie groß der Unterschied zum neuen Motor
war. Nach Hoope werde ich wissen wie der neue Motor gebaut werden muss.
Weitere Mitteilungen folgen nach Hoope.
Andreas.

 
28/29.04.2012 Rennen in Uelzen

Das Rennen in Uelzen war ganz gut besucht.Mit acht Teilnehmern war das Feld einigermaßen voll.Im Zeittraining belegte ich den ersten Platz.(Zeit schnellster)Alle Vorläufe konnte ich gewinnen.
Im Finale vorne liegend in der dritten Runde verabschiedete sich der Motor.Pleuel abgerissen großer Schaden.Trotz allen geht es erst in Urlaub.Am 29.05.2012 geht es in Hoope weiter.
Andreas.

 
22.04.2012 Rennen Liesel. NL

Das Rennen in Liesel war ein entspanntes Rennen.Mit sieben Teilnehmer waren nicht viele Autos am Start.Ich konnte alle Startreihen gut auswerten.Erste Startreihe erster Platz . Zweite Startreihe zweiter. Dritte Startreihe dritter.Somit war ich als erster im Final.Im Finale war ich erster.Außer eine kleine Berührung ist nichts gewesen.
Andreas.

 
15.04.2012 Rennen in Ysselsteyn

Das Rennen lief ohne Probleme.Es wahren Zwölf Teilnehmer am Start.
Im ersten Lauf aus der Zweiten Reihe belegte ich den dritten Platz.
Im Zweiten Lauf aus der dritten Reihe belegte ich den achten Platz.
Der dritte Lauf aus der ersten Reihe war ich zu spät am Start nur Platz vier.Das ergab fürs Finale den vierten Platz.Im Finale belegte ich den zweiten Platz.Da alle Läufe gewertet werden ergab es den dritten Platz.
Andreas.

 
08.04.2012 Rennen in Kessel

Die Technischen Probleme hörten nicht auf.Beim Abladen stellte ich einen großen Riss im Rahmen fest.Diesen konnte ich noch rechtzeitig schweißen. In ersten Lauf platzte die Verzahnung von der Kardanwelle und ich hatte nur noch Heckantrieb.Im zweiten Lauf belegte ich den dritten Platz. Der dritte Lauf war ich achter nach einen Dreher.Somit war ich als achter im Finale.Zweite Reihe außen. Nach einen guten Start konnte ich mich an die Spitze setzen und belegte den ersten Platz.Das ergab insgesamt den vierten Platz.
Da wir vierundzwanzig Teilnehmer waren war das ein gutes Ergebnis.
Andreas. Weitere Bilder im Foto-Album Kessel 08.04.2012

 
01.04.2012 Rennen in Horst

Rennen in Horst
Bei dem Rennen in Horst gab es einige Technische Probleme. Im ersten Lauf konnte ich den ersten Platz belegen. Beim zweite Lauf löste sich die Zahnscheibe hinter der Riemen Scheibe da durch bekam der OT Geber keine Impulse mehr. Motor geht aus und Ausfall. Im dritten Lauf gab es einen Zusammenstoß mit einen Mitbewerber dabei brach das Vorderrad ab wieder Ausfall. Im Finale Belegte ich den zweiten Platz. Somit ergab es den fünften Platz.
Andreas.

 
17.03.2012 Leistung

Prüfstand Besuch ist beendet.
Die Einstellung auf den Prüfstand ist fertig. Vier Stunden wurden benötigt um alles genau einzustellen.
Das Ergebnis war in Ordnung .Es ergab 50 Ps und 10 Nm als Mehrleistung. Das Ansprechverhalten war sehr gut. Temperatur Wasser, Öl alles gut. Jetzt muss sich zeigen ob es für das Jahr 2012 ausreicht, ansonsten muss ein größerer Umbau Erfolgen.
Andreas.

 
27.02.20012 Umbau hat begonnen

Der Zusammenbau des neuen Motor ist so gut wie abgeschlossen.Einbau erfolgt jetzt. Termin für die Abstimmung auf den Prüfstand ist gemacht.
Andreas.

 
28.01.2012 MOTORENTEILE

Die Winterpause ist vorbei. Letzte Motorenteile sind eingetroffen.
Andreas

 
30.11.2011 Motorschow Essen

Der Besuch auf der Motorshow in Essen war ganz gut.
Es gab viele Lampen und Felgen.Für mich gab es nicht ganz so viel zu sehen.
Andreas.

 
14.11.2011 Siegerehrung Uelzen

Siegerehrung in Uelzen
Die Siegerehrung war ein ganz gemütlicher Abend. Das Essen war auch ganz in Ordnung.
Pokale waren ein wenig klein aber man ist ja nicht Verwöhnt. Für das Superfinale gab es einen Siegerkranz war mal etwas anderes.

 
07.11.2011 Siegerehrung Ysselsteyn NL

Die Siegerehrung in Ysselsteyn Holland war eine gute Veranstaltung. Für einen kleinen Obolus war Essen und Trinken frei. Die Pokale waren gut ausgesucht, Größe war auch in Ordnung.

 
03.10.2011 Uelzen 01.10.2011

Klasse 1 Entlauf 1
Das Wochenende in Uelzen war mit 190 Autos so gut besucht wie noch nie. Es hatten sich auch einige Fahrer von der Deutschen Meisterschaft eingefunden. Am Samstag konnte ich die drittbeste Zeit fahren. Im ersten Lauf hatte ich den besseren Start aber am Ende war ich zweiter. Der zweite Wertungslauf musste wegen Dunkelheit auf Sonntag verschoben werden.
Am Sonntag lief alles wie am Schnürchen. Es war Teilweise ein Schwerer Kampf aber ich konnte alle Klassenläufe für mich entscheiden. Im Endlauf musste ich alles geben um den guten Start den ich hatte gut ins Ziel zu bringen. Ende Klasse eins Endlauf eins. So darf es weiter gehen.
Nächste Woche geht es in Holland weiter.
Andreas.

 
20.09.2011 Brauwhuis NL

Tolles Rennen in Brauwhuis NL.
Einige Umbauten wurden erst am Samstagabend fertig.
Am Sonntag ging es wie immer Pünktlich los. Allerdings gab es beim ersten Lauf noch einige Probleme da ich die Wassertemperatur nicht auf sechzig Grat hatte kam ich beim Start schlecht weck und belegte nur den vierten Platz. Beim zweiten Lauf ging es besser da wurde ich zweiter. Die anderen Läufen konnte ich alle mit den ersten Platz belegen. Somit hatte sich die Arbeit doch gelohnt.
Andreas.

 
13.09.2011 Umbau

Das Crossauto.
Nach jedem Rennen stellt man fest das es irgendwo Verbessrungen gibt .Also wird wider umgebaut, sei es das das Auto nicht ordentlich liegt oder Mann sitzt nicht richtig.
Leistung fehlt, schaltet nicht so wie es soll. Fahrwerk nicht gut. Es werden jetzt wieder einige Sachen Umgebaut die zur Verbesserung beitragen.
Andreas.

 
27.08.2011 Rennen in Uelzen

Super Start
Rennen 20/21.08.2011
Das Rennen in Uelzen war für mich ein voller Erfolg. Mit ein bisschen Glück konnte ich volle Punktezahl erreichen .Das Starterfeld war durch die Doppel Veranstaltung sehr voll. Im Zeitfahren konnte ich den zweiten Platz belegen. Beim ersten Start war ich vorne und konnte den Lauf für mich entscheiden. Zweiten und dritten Lauf ging es genauso. Im Superfinale standen fünf Klasse sieben Autos vor mir. Durch einen vorsichtigen Start und Rangeleien der anderen war ich auf den dritten Platz nach der zweiten Kurve. Dann bekam der erste noch die Schwarze Flagge somit war ich dritter nach der ersten Runde. Der Rest war kein Problem mehr zum Sieg.
Andreas.

 
10.08.2011 Kessel

Das Rennen am Sonntag in Kessel NL. War ein stark besuchtes Rennen. Mit zwölf Teilnehmern waren alle Startreihen voll. Beim ersten Lauf hatte ich den besten Startplatz. Diese konnte ich aber nicht gut auswerten weil ich ein wenig zu früh war. Frühstart Wertung letzter Platz. Alle anderen Starts waren in Ordnung. Somit war ich als fünfter ins Finale. Im Finale lag ich in der zweiten Kurve in Führung durch einen dicken Fahrfehler viel ich leider auf den vierten Platz zurück. Wertung Klasse zweiter gesamt vierter.
Andreas

 
03.08.2011 Smmerpause ist vorbei

Sommerpause ist vorbei.
Am 07.08.2011 geht es wieder los. Notwendige Getriebereparaturen wurden durchgeführt.
Da ein Zahnrad defekt war wurde auch die Übersetzung leicht geändert.
Der Zusammenbau ist so gut wie fertig somit kann es wieder los gehen.
Andreas.

 
12.07.2011 Wasserschlacht von Uelzen

Das Bild sagt alles aus.
Andreas

 
20.06.2011 Regenrennen in Horst

Der Sonntag war mit Regenschauer durchwachsen.Es war trotzdem ein gut besuchtes Rennen. Die Bahn war nicht sonderlich gut es ging aber.Ich musste das Rennen vorsichtig angehen da ich zurzeit mit meinen Ersatzgetriebe fahre dafür ging es noch sehr gut.

 
12.06.2011 Getriebe UN1

12.06.2011 Suche Rädersatz 1 und2 Gang für UN1 Sadev 2,50 - 2,07

Andreas Klein-Harmeyer | Email: Info@car-cross.de | Tel.: 05905/467

 
08.06.2011 Hoope

Das Rennen in Hoope war Für mich ganz in Ordnung. Es gab zehn Mitbewerber somit eine volle Klasse. Mittlerweile komme ich auch ganz gut mit dem Auto zurecht. Bei Sonnigem Wetter konnte ich alle Laufe Gewinnen und im Endlauf aller Klassen wurde ich dritter.
Andreas

 
02.06.2011 Rennen Nijkerk NL

In Niykerk gab es einen heftigen Zusammenstoß mit einem Mitbewerber. Am Fahrzeug entstand ein Schaden der auf den Rennplatz nicht mehr zu beheben war. Somit war dass Rennen gelaufen. Es gab nur einen Tag zum Reparieren dann ging es wieder nach Hoppe zum Meisterschaftslauf.

 
17.05.2011 Rennen in Uelzen

Das Rennen in Uelzen war ein gut besuchtes Rennen mit zehn Teilnehmern in meiner Klasse.
Ich hatte wohl damit gerechnet dass viele neue Autos am Start sind. Dieses war aber nicht der Fall.
Einige Fahrer waren ohne Autos als Zuschauer anwesend. Im Gespräch stellte ich immer wieder fest das viele nicht fertig geworden sind. Für mich war es ein gutes Rennen in der Klasse konnte ich den ersten Platz belegen wie auch im Endlauf. Dabei konnte ich noch einige Fehler feststellen die noch beseitigt werden müssen.

 
29.04.2011 Rennen in Overloon NL.

Das Rennen in Overloon NL. ist Abgesagt.Der Grund ist mir noch nicht Bekannt.
Andreas.

 
25.04.2011 Rennen Kessel

Das Rennen am Ostersonntag war sehr gut besucht mit achtzehn Teilnehmern waren wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Im ersten Lauf stand ich in der letzten Startreihe konnte mich gut durchsetzen und belegte den zweiten Platz. Nach der Veränderung des Fahrwerkes war ich erstmals mit dem Verhalten des Autos gut zufrieden. Im zweiten Lauf stand ich in der zweiten Reihe. Nach einem guten Start war ich in der ersten Kurve auf Platz eins .Ich konnte meinen Vorsprung ausbauen. In der vierten Runde bemerkte ich ein Geräusch als wäre eine Achswelle defekt. Es stellte sich heraus dass die Kardanwelle abgedreht war und ich musste aufgeben. Erstmals war ich mit dem Fahrwerk zufrieden. Nächste Woche geht es in Overloon NL weiter.
Andreas

 
10.04.2011 Rennen Liessel

Der Sonntag war mit Hindernissen. Auf der Autobahn ging es los.Ich wurde von der Polizei gestoppt musste 35€ bezahlen schlecht gesicherte Ladung.Im ersten Lauf beim Start ging mir das Auto ganz nach links weg. Somit wurde ich nur dritter.Im zweiten Lauf klemmte das Gas und ich musste Aufgeben.Der dritte Lauf war in Ordnung.Trotz allem war ich noch dritter im Finale.Nach einem guten Start und denn ersten Platz, wurde ich wegen zu frühen Start zurück gesetzt.Das war ein Sonntag zum vergessen.
Andreas

 
04.04.2011 Rennen in Horst

Das erste Rennen ist gelaufen.Die ersten zwei Läufe hatte ich noch Anfangsschwierigkeiten. Im dritten Lauf konnte ich für mich entscheiden.Somit war ich als dritten im Finale. Diesen Platz konnte ich auch halten.Nach die dortige Wertung hatte ich in meiner Klasse den ersten Platz und von allen Sprinter den dritten Platz.Für das erste Rennen mit dem neuen Auto ganz in Ordnung.Es werden noch einige Änderungen am Fahrwerk vorgenommen.
Andreas

 
19.03.2011 Das Rennen in Horst NL. ist Abgesagt.

Leider wurde das Rennen in Horst Abgesagt.Um 11,00 wurde ich benachrichtigt
Andreas.

 
19.03.2011 Neues Auto

Das Ziel wurde nicht ganz erreicht.Die Waage sagt die Wahrheit. Aber ich bin zufrieden es ging nur ganz knapp vorbei.Der Start am Sonntag steht nichts im Wege.
Andreas.

 
17.03.2011 Termien 20.03.2011 wird eingehalten

Der Neubau ist fast fertig.Die letzten Arbeiten werden bis Samstag fertig.Das erste Ziel ist erreicht 100 Kg.weniger.
Der neue Motor folgt nach dem ersten Rennen.
Andreas.

 
02.03.2011 Neues Auto

Es wirrt nicht mehr lange Dauern.
Die Arbeiten am neuen Auto sind im vollen Gange.Hier das die ersten Bilder.
Andreas.Es wirrt nicht mehr lange Dauern.

 
26.02.2011 Neubau einhundert Kilo

Neubau 2011 ist jetzt in vollem Gange.
Das Ziel soll sein 100 kg weniger und 100 PS mehr.
Die einhundert Kilo können nur durch einen Neubau erreicht werden.
Bei den einhundert PS ist es etwas leichter weil ich da schon länger dran Arbeite.
Der Neubau ist in vollen Gange .Einige Bilder folgen in kürzte.
26.02.2011 Andreas,

 
22.11.2010 Suche

Suche einen leichten Zweiliter 4x4 Eigenbau.Peters oder Hakvoort mit Peugeot Differential vorne.Wenn möglich nicht älter als zwei Jahre. Weiter suche ich Cosworth Motoren Teile.Tel.05905/467 Info@car-cross

 
06.11.2010 Suche

Suche einen leichten Zweiliter 4x4 Eigenbau.Peters oder Hakvoort mit Peugeot Differential vorne.Wenn möglich nicht älter als zwei Jahre. Weiter suche ich Cosworth Motoren Teile.Tel.05905/467 Info@car-cross

 
01.11.2010 Siegerehrung in Ysselsteyn NL

Es war eine gute Feier mit viel Essen und Trinken.

 
18.10.2010 Rennen Liessel

Die Bahn war klein Teilnehmer wahren Gering.Es waren aber alle da die noch Meisterschaftspunkte brauchten.Einen Reifenschaden verhinderte eine bessere Platzierung.Weiteres Kommt.
Andreas

 
25.06.2010 Möllen


 
19.09.2010 Rennen in Brauwhuis NL

Die Beteiligung war wie immer.Das Wetter war erstaunlich gut.
Die Bahn war in einen guten Zustand vor jeden Lauf hatten wir einen Bahndienst.Ich konnte alle Läufe für mich entscheiden.

 
27.08.2010 Rennen Denekamp am 29.08.2010

Aufgrund des anhaltend schlechten Wetters muss das Rennen in Denekamp abgesagt werden.

 
08.08.2010 Rennen Kessel

Das Wetter war mit einigen Schauern nicht besonders gut aber es war noch annehmbar.Die Besucherzahl war einigermaßen,in meiner Klasse waren sieben Teilnehmer.Im ersten Lauf von Startplatz zwei konnte ich den zweiten Platz belegen.Im zweiten Lauf musste ich aus der dritten Reihe starten.Durch einen guten Start konnte ich mich durchsetzen und führte das Feld nach der zweiten Kurve an.
In der letzten Kurve kam ich etwas weit nach außen und musste doch noch einen Teilnehmer durch lassen.
Im dritten Lauf verrutschte mir die Brille und durch die schlechte Sicht belegte ich den dritten Platz somit ergab es in Gesamtwertung den zweiten Platz.
Andreas

 
02.08.2010 Rennen Uelzen

Am Wochenende in Uelzen ging es wieder hoch her.Die Bahn war ganz trocken Schnell und Gefährlich.Einige Schwere Unfälle führten zu einem späten Ende.
Der Unfall mit einem Mitbewerber kann man sich bei www.mscmoor.de genau ansehen.Ich betrachte es als Eigenverschulden.
Andreas
Fotoserie Uelzen 01.08.2010 bei www.mscmoor.de

 
18.07.2010 Rennen in Horst

Beim Rennen in Horst war eine geringe Beteiligung wohl wegen Urlaub und das Rennen in Ledde.Ich konnte auch nicht alle Läufe fahren wegen einen Kupplungsschaden dennoch belegte ich den zweiten Platz.

 
08.06.2010 Rennen Uelzen

Das Wochenende war für mich sehr erfolgreich.Es gab aber einige Ereignisse die einem zu Denken geben.Einige Fahrer sind der Meinung mit einem schnellen Auto ist man der Beste und man kann machen was man will nur die Quittung kam noch am selben Tag.
Einen schweren Unfall mit drei verletzten Personen und einen gesamten Schaden von gute 12000 Euro war das Ergebnis.
Ich bitte diese Fahrer ihr Tun zu überdenken.
Andreas.

 
24.05.2010 Rennen in Zuidwolde

Das Rennen in Zuiwolde war ein Heileid.Das Fahrerfeld war so groß wie noch nie.Mit achtzehn Teilnehmern in meiner Klasse waren wir zwei Gruppen.Im ersten Lauf stand ich in der letzten Startreihe konnte diesen mit denn dritten Platz beenden.Beim zweiten Lauf war ich in der zweiten Gruppe in der ersten Reihe konnte den lauf als zweiter beenden.Den letzten Vorlauf musste ich aus der Mitte Starten ergab den dritten Platz.Für das Finale hieß es denn fünften Startplatz zweite Reihe außen. Beim Finale konnte ich mich nach dem Start auf den dritten Platz einreihen und konnte ihn gut behauten.Es verlief alles ohne Technische Probleme.Es war ein super Rennen.
Andreas.

 
09.05.2010 Rennen in Dassel

In Dassel war meine Klasse mit sechs Autos gut besucht.
Von den sechs Autos waren vier mit Motorradmotoren ausgestattet was für die Bahn von Vorteil war.Meinen dritten Lauf konnte ich gerade noch retten da es Technische Probleme gab.Der Keilriemen war abgesprungen dieses passierte ach im Endlauf dadurch ein Ausfall.
Andreas

 
02.05.2010 Rennen in Veulen

Das Rennen fing ganz gut an.Den ersten Lauf konnte ich als zweiter beenden.Um ein Uhr kam ein Regenschauer und alles war überschwemmt.Das Rennen wurde Abgebrochen.Wertung ist noch nicht bekannt.
Andreas

 
05.04.2010 Kessel Rennen von Kessel

Am Ostersonntag in Kessel war ein Regenrennen.
Alle Fahrzeuge wurden ins Fahrerlager geschleppt.
Ein Schauer jagte das andere die Bahn wahr noch in guten zustand.
Beim ersten Start stand ich in ein Wasserloch wo ich einen schlechten Start hatte und nur den vierten Platz belegte.Beim zweiten Start musste ich aus der zweiten Reihe starten.Der Start war gut ich lag auf den dritten Platz als vor mir ein Fahrzeug Plötzlich stark Qualmte ich musste wegen schlechter Sicht stark abbremsen und verlor zwei Plätze.Im dritten Lauf aus der zweiten Reihe ging alles gut wo ich den dritten Platz hatte.Gesamtwertung vierte Platz.

 
28.03.2010 Rennen in Horst

Das erste Rennen in Horst fing mit Sonnenschein an und Endete mit Regen.Zwei Läufe konnten gefahren werden dann begann es an zu Regnen und die Bahn weichte völlig auf.Mann legte die Bahn noch um aber es wahr zwecklos.Aber trotz allem konnte ich beide Läufe für mich entscheiden somit war es für mich ein ganz guter Test.
Andreas

 
23.03.2010 Rennen in Horst

Eine erfreuliche Nachricht das Rennen in Horst wird am 28.03.2010 wiederholt.
Andreas

 
21.03.2010 Erste Rennen in Horst

Das erste Rennen in Horst ist ins Wasser gefallen.
Bei der Anreise hat es dauerhaft geregnet und bei der Ankunft drehten die ersten wieder um und traten die Heimreise wieder an.
Man hatte noch versucht die Fahrzeuge auf das Gelände zu ziehen es war aber Zwecklos.

 
04.03.2010 Teile Verkauf

Teile die zum Verkauf stehen 04.03.2010
Eispritzdüsen 4x grün 4xblau 4xhellblau
3 paar Nockenwellenverstellräder
2xMapsensor schwarz
1Steuergerät Weber WD45014c60 503/64834312
1 Steuergerät Weber W45.06 L20-67
2 Steuergerät Weber IAW48/P8 254 92
2 Paar Nockenwellen mit Riemenräder
2 Ölschläuche vom Turbo zum Kopf
2 Thermostat Gehäuse
1xÖlpumpe fast neu
3x Ölpumpe mit Ansaugrohr
3x Zündkabel mit Stecker
2x Ansaugkrümmer mit Drosselklappenteil
1x Ölfilterflansch
2x Ventildeckel
1x Trockensumpfanlage Pumpe Tank Ölwanne Schläuche Halterung
1x Auspuffkrümmer kurzes Rohr
1xMotorblock mit Kurbelwelle Pleuel Kolben Ölwanne Verteiler Stirndeckel Nebenwelle mit Deckel
1x Motorblock mit Kurbelwelle Pleuel Kolben Ölwanne 4x4 Stirndeckel Nebenwelle mit Deckel und Zahnriemenscheibe.
3xMotorblock def.

 
1.03.2010 Autoausstellung Rosmalen NL

Am Sonntag war ich auf der Autoausstellung in Rosmalen.
Es war ganz gut,es gab einiges zu sehen doch die Zuschauerzahl war meiner Meinung nicht zu hoch.Der Eintritt betrug 10€ und Parkplatz 5€das erschien mir zu hoch.
Bilder im Album.
Andreas

 
19.02.2010 Oldtimer Messe Bremen

Besuch auf der Oldtimer Messe in Bremen.

 
05.02.2010 Bilder von der ABF Hannover


 
05.02.2010 Bilder von der ABF Hannover


 
05.02.2010 Bilder von der ABF Hannover


 
27.11.2009 Saisonstart 2010

Fahrerversammlung für die Saison 2010 28.November 2009 um 10:00 Uhr Brink Rosenstraße 7 29394 Langenbrügge Uelzen

 
05.11.2009 ASUZ Meisterschaftsfeier 2009

Zweiter Platz ASUZ NL.

 
27.10.2009 Meisterschaftsfeier 2009

Meisterschaftsfeier am 31.10.2009 in Ysselsteyn NL

 
11.09.2009 Rennen in Mölln

Alle Schäden von letzter Woche sind beseitigt.
Um 10:15 ist der erste Start.

 
01.09.2009 Denekamp NL

Oben Lenken unten Gas geben und Bremsen
Autorodeo in Denekamp
Ich folgte eine Einladung zum Rennen in Denekamp wo wir eine Klasse mit Sprinter waren.
Autorodeo hatte ich schon einige mahle gehört und auch schon einige Auto gesehen aber was da
Abläuft ist gigantisch. Eine derartig gute Organisation habe ich noch nicht erlebt. Es waren gut vierhundert Autos am Start. Mit sieben Sprintern waren wir eine Minderheit.
Zuschauer schätze ich auf 6000 es waren 7-8 Reihen um die Bahn verteilt.
Es gab viele Beiprogramme wie Geländewagen die durch ein Matsch loch gefahren wurden.
Es war wie ein Volksfest. Von den vier Läufen die ich fahren musste habe ich zwei gewonnen im dritte Lauf ist mir die Verzahnung aus den Kupplungsscheiben abgedreht .Trotz allem hatte sich das kommen gelohnt.
Andreas.

 
12.08.2009 Kessel

Am Sonntag in Kessel war ein sehr gut besuchtes Rennen mit neun Teilnehmer waren wir ein volles Feld. Die Auslosung ergab für mich den siebten Startplatz das heißt zweite Reihe außen. Am Start ging noch alles ganz gut in der ersten Kurve kam ich im Gedränge und Flog über Hary von Pütten sei Auto. Durch diesen Unfall wurde der Lauf abgebrochen und neu gestartet. Für Hary von Pütten war der Tag gelaufen. Ich habe anschließend mit ihm gesprochen und als unvermeidbarer Unfall abgeharkt.
Die restlichen Läufe verliefen ganz normal .Am Ende belegte ich den zweiten Platz. Für diesen Sonntag war es ganz in Ordnung.
Andreas

 
08.08.2009 Kessel

Es ist alles fertig für Morgen in Kessel Start ist um 11,30.
Nach Bremen waren doch einige Reparaturen erforderlich.
Andreas

 
04.08.2009 Hoope

Das Rennen in Hoope war nicht sonderlich gut Besucht. Da die DM mit am Start war hatte der Veranstalter eine volle Veranstaltung. Mir Persönlich liegt diese Bahn nicht sonderlich gut. Durch die geringe Teilnehmerzahl konnte ich zwei Vorläufe für mich entscheiden. Bei einem Vorlauf hatte ich einen Reifenschaden.
Ansonsten ging alles gut. Siegerehrung dauerte zu lange Preisgeld und Pokale eine Katastrophe
Andras

 
01.08.2009 Bremen-Hoope

Alles ist fertig.
11h ist Start.weiteres Montag.
Andreas

 
31.07.2009 Getriebeschaden

Alle Getriebeteile sind eingetroffen der zusammenbau ist fertig. Der Einbau erfolgt Heute und dann kann es am Samstag morgen losgehen.

 
28.07.2009 Uelzen

Das Rennen in Uelzen endete mit einen Kapitalen Getriebeschaden. Im zweiten Vorlauf beim Beschleunigen gab es einen gewaltigen Ruck und der Vortrieb war weck. Im Fahrerlager stellte ich fest das das Getriebegehäuse geplatzt war also ein weiterfahren nicht möglich.
Am Montag bei der Demontage stellte ich fest dass die Sperre geplatzt ist und hat das Gehäuse auseinander gedrückt.
Ob die Reparatur bis Freitag fertig ist liegt an die Teilebeschaffung. Info folgt.
Andreas

 
14.07.2009 Horst

Das Rennen in Horst war vom Wettergott ganz gut bis auf zwei kleine Schauer war es trocken und Sonnig. Mit sechs Teilnehmern war das Fahrerfeld in meiner Klasse dünn besetzt. Die Bahn war sehr schwer und viele Löcher machten das fahren sehr schwer. Zwei Läufe konnte ich für mich entscheiden den dritten Lauf musste ich einem Mitbewerber überlassen. Habe nicht aufgepasst ich wollte die Löcher etwas umfahrene es reichte trotz allem für den ersten Platz.
Andreas

 
06.07.2009 Werlte

Am Sonntag in Werlte war ein sehr gut Besuchtes Rennen mit 177 Fahrzeugen. Ein voller Erfolg für den kleinen Verein. Für mich nicht ganz so Erfolgreich. Im ersten Lauf hatte ich einen Schaden an der Spurstange das zu einem Ausfall führte .Die beiden anderen Läufe konnte ich mit jeweils mit den zweiten Platz belegen. Im gesamt war es der dritte Platz. Nicht ganz zufrieden aber in Ordnung.
Andreas